AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Steuerakademie Debler GmbH

Allgemeines
Die Steuerakademie Debler GmbH ist Bildungsveranstalter. Die Lehrinhalte sowie die Unterrichtszeiten sind der jeweiligen Kurs- bzw. Seminarbeschreibung zu entnehmen. Änderungen können sich im Kurs- bzw. Seminarverlauf ergeben. Für jeden Unterrichtstag sind zwei Kaffeepausen von 15 Minuten und eine Mittagspause von 45 Minuten vorgesehen. Wir behalten uns vor, bei Verhinderung oder Erkrankung eines angekündigten Dozenten diesen durch einen anderen qualifizierten Dozenten zu ersetzen. Ein Anspruch auf vollständige Vermittlung des ausgeschriebenen Lehrinhalts besteht nicht. Über die Teilnahme stellen wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung bzw. bei Lehrgängen mit einer internen Abschlussprüfung auch ein Zeugnis bzw. Zertifikat aus.

Zustandekommen des Vertrages
Die verbindliche Anmeldung zum Kurs bzw. Seminar erfolgt über unser online-Anmeldesystem. Nach Abschluss des Anmeldevorgangs erhalten Sie von uns eine Email, die lediglich über den Eingang der Anmeldung informiert. Die Frist zur Annahme des Vertrags beträgt eine Woche. Der Vertrag kommt erst durch die gesonderte Anmeldebestätigung zustande, die wir Ihnen zusammen mit der Rechnung zusenden. Gegenstand des Vertrages ist die Durchführung der Veranstaltungen in der angebotenen Form mit dem ausgeschriebenen Umfang. Für den Fall, dass der Bildungsabschluss, auf den ein Lehrgang vorbereitet, durch Ablegen einer Prüfung vor einer öffentlich-rechtlichen Kammer erworben wird, hat der Teilnehmer in eigener Verantwortung sicherzustellen, dass er die für den Abschluss notwendigen Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung vor der zuständigen Kammer erfüllt. Ferner ist dem Teilnehmer bekannt, dass von ihm auch die Anmeldung zu der(n) Prüfung(en) vor der jeweils zuständigen Kammer eigenständig vorgenommen werden muss.

Zahlungsbedingungen
Die Kurs- bzw. Seminargebühr ist jeweils zum Kurs- bzw. Seminarbeginn fällig. Sofern Sie mit uns gesondert eine Ratenzahlung vereinbart haben, so sind die dort genannten Zahlungstermine vorrangig.

Rücktritt durch den Teilnehmer
Von der Anmeldung können Sie bis 4 Wochen vor Kursbeginn kostenlos zurückgetreten. Bereits entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen erstattet.

Rücktritt durch den Veranstalter Wir behalten uns vor, Kurse bzw. Seminare bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl von 15 Teilnehmern abzusagen. Der Rücktritt erfolgt in diesem Fall spätestens 4 Wochen vor Kurs- bzw. Seminarbeginn.

Arbeitsmittel
Die schriftlichen, grafischen und digitalen Unterrichtsmaterialien und Skripte zu unseren Veranstaltungen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne unsere Einwilligung weder entgeltlich noch unentgeltlich vervielfälgtigt oder weitergegeben werden. Sie dienen nur zum persönlichen Gebrauch des Teilnehmers.

Haftungsbegrenzung
Wir haften nicht für den Verlust oder Beschädigung mitgebrachter Kleidung, Sachen, Wertgegenstände und Geld, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung ist auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten von unserer Seite zurückzuführen.

Datenschutz
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese freiwillig im Rahmen Ihrer Anmeldung oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Wir machen darauf aufmerksam, dass die zur Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 BDSG verarbeitet und gespeichert werden. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Teilnehmerkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten genannte Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Wir behalten uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift, Ihre Emailadresse und – soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben – Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Bildungsangeboten und Informationen zu unseren Kursen per Briefpost oder Email. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten genannte Kontaktmöglichkeit widersprechen. Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an: info@steuerakademie-debler.de

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Steuerakademie Debler GmbH, Bodenseestraße 228, 81243 München) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück.
download hier

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email